Genevolu: Forum

Als Gast dürfen Sie momentan die Beiträge lesen. Um aktiv im Forum mitzuwirken, können Sie sich hier anmelden bzw. registrieren.

Thema ohne neue Antworten

Familienname: Weibler

Autor Nachricht
Verfasst am: 25. 04. 11 [11:21]
Weibler
Themenersteller
Dabei seit: 25.04.2011
Beiträge: 2
Welche Bedeutung oder Ursprung hat mein Familienname: "Weibler"
Meine Eltern stammen aus Waldrach im Ruwertal, deren Eltern sind geboren in Mertesdorf im Ruwertal und wiederum deren Vorfahren sind ca. 1750 von Lorch bei Bingen am Rhein nach Mertesdorf umgesiedelt. Ich würde mich über alle Informationen zur Namensdeutung des Familiennamens "Weibler" freuen.

Viele Grüße
Gottfried
Verfasst am: 06. 05. 15 [22:06]
DavidP
Dabei seit: 06.05.2015
Beiträge: 2
Hallo, die Frage ist einfach zu beantworten. Weibler, wie auch der Name Weibeler, sind typisch süddeutsche Namen. Weibler wird vom mittelhochdeutschen Verb „weibel“ abgeleitet, das in das Neuhochdeutsche übersetzt so viel wie „sich hin und her bewegen“ (Weberschiffchen, weben)bedeutet und an eine geschäftige Tätigkeit erinnert. „Weibel“ hieß in Deutschland der Gerichtsdiener (Althochdeutsch: weibil = Gerichtsbote) – und auch noch heute wird der Amtsdiener in der Schweiz so genannt (vgl. Schulz 1959, S. 9 f.). Der Name „Weibler“ kann sprachwissenschaftlich mit „der Geschäftige“ gedeutet werden.

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 06.05.2015 um 22:32.]