Genevolu: Forum

Als Gast dürfen Sie momentan die Beiträge lesen. Um aktiv im Forum mitzuwirken, können Sie sich hier anmelden bzw. registrieren.

Thema ohne neue Antworten

Namenverbreitung diskutieren

Autor Nachricht
Verfasst am: 16. 08. 07 [19:05]
onomast
Themenersteller
Dabei seit: 06.08.2007
Beiträge: 11
Die Häufigkeit des eigenen Familiennamens sagt eine Menge über die Herkunft der Familie bzw. des Namens aus.
In den meisten Fällen verweist sie eindeutig auf die Region der Herkunft.

Was aber, wenn die Verbreitungskarte im Widerspruch mit dem Wissen zu der eigenen Familiengeschichte steht oder allgemein nicht mit den Wohnorten der nachweislichen Verwandtschaft übereinstimmt?

Erfragen und diskutieren Sie hier die Probleme der Verbreitungskarte zu Ihrem Namen. Tauschen Sie sich zu den Gründen mit uns und anderen aus. Wir versuchen Ihre Erfahrungen zu erklären und die Online-Kartierung zu verbessern.

Liegt der Ursprung Ihrer Familie in einem Gebiet, dass von besonderen historischen Ereignissen geprägt ist und somit Auswirkungen auf die Familiengeschichte hatte? Oder ist die Familie aus einem speziellen Grund kurz nach Festigung Ihres womöglich einzigartigen Familiennamens weit weg aus ihrer Heimat gezogen und hat sich an anderer Stelle ausgebreitet?

Nicht immer kann der Grund gefunden werden, doch wir versuchen es mit der Hilfe vieler.
Verfasst am: 19. 09. 07 [21:21]
Madikork
Dabei seit: 19.09.2007
Beiträge: 1
Hallo Mario,
ich habe da gleich noch eine Frage:
vermutlich stützen sich die Angaben auf das Telefonbuch. Welchen Stand hat das jeweils, also auf welches Jahr greift geogen zu? So hätte es meinen Namen in Baden-Württ. anzeigen müssen, wo ich nun schon 10 Jahre wohne. Oder ist es so, dass ein einzelner Eintrag nicht angezeigt werden kann? (Wäre ja verständlich.)
Gruß madikork icon_smile.gif
Verfasst am: 20. 09. 07 [01:48]
Namiac
Dabei seit: 20.09.2007
Beiträge: 47
Hallo Madikork,

ich gehöre zum Genevolu-Team und kann dir deshalb vielleicht auch ein wenig weiterhelfen. Die Daten basieren auf Telefonbuch-Einträgen Ende der 90er. Es ging um den Namen "Wickel"? Die Online-Kartierung zeigt ihn auch in BW, man kann es nur nicht in jedem Fall so deutlich erkennen. Wenn du in die Legende siehst erkennst du, dass die erste helle Schattierung in BW durchaus (wenn auch schwach) erkennbar ist. Für deinen Heimatort kann ich nicht sagen, ob der schon mit dabei ist. Jeder einzelne Eintrag wird angezeigt, sofern er in der Telefondatenbank registriert war.
Falls du Interesse an einer Verbreitungskarte, die auch historische Belege für diesen Namen enthält, hast, könnte ich dir diese per Email zukommen lassen.
Schreib mich einfach per Mail an (bantmuk@gmx.de) und ich schicke sie dir.

Hoffentlich konnte ich dir helfen - Danke für dein Interesse an Genevolu!

MfG Martin
Verfasst am: 08. 12. 08 [20:47]
Wolf-Dieter
Dabei seit: 29.10.2008
Beiträge: 5
Mein Problem ist der Name LIEBIG, der meiner Großmutter gehörte. Ihre Vorfahren stammten schlankweg alle aus Bojanowo, (Schmückert)in Posen und waren Tuchmacher u ä. Da sie Lutheraner waren, wurden sie , mit anderen Lutheranern, dort hin vertrieben. (Lange Geschichte) Nun hatte ich gehört, dass die LIEBIGS aus der Gegend von Russland kamen. Andere Quellen sprechen dafür, dass sie aus Würtemberg und Hessen stammen, wo sie auch tatsächlich seit ca. 1500 auftauchen. Wie gesagt, mein Problem ist nun heraus zu bekommen, ob meine LIEBIGS aus dem Osten oder dem Westen kamen.
Nun gibt es zwei Möglichkeiten: Die Verbreitung des Namens geschah schon sehr früh, also vor 1500, sodass sie nach Russland auswanderten oder der Name war/ist so beLIEBT, dass er sich in mehreren Gegenden bildete. Es gibt ihn im Übrigen auch in den Variationen LIEBELT, LIEBE und LIEBICH.
Liebe Grüße,
Wolf-Dieter (Waldmann)
Verfasst am: 28. 06. 11 [20:44]
dkisling
Dabei seit: 28.06.2011
Beiträge: 1
Ich weiß gar nichts über meine Vorfahren vor ihrer Ankunft in Baltimore, außer sie Sachsen Liste als ihre Heimat, ihre Namen und Alter. Julius H. Kiessling wäre geboren worden ca.1817 seiner Frau Eleonore ca. 1820. Ich habe Volkszählung Bilder von 1870,1880 in Ohio, 1880,1900 und später in Wisconsin kopiert. Ich fand meine ganze Familie in den 1870er Census für New Haven Township, Huron County OH Seite 20 unter dem Namen Kissling Auflistung Sachsen als ihre birthplace.Sie alle entsprechen der Passagier-Liste für die JL Thiermann ankommen Mai 25,1866 in Baltimore. In der Volkszählung von 1880 finde ich Elenor, Sohn Paul und Tochter Mary in Tiffin OH, die anderen Familienmitglieder sind Emma b.1854, Lewis b.1846, Richard b.1852.

Ich möchte Informationen Austauch mit einem forschen auf Kießling , Kiessling, Kiesling, Kisling aus Sachsen