Genevolu: Forum

Als Gast dürfen Sie momentan die Beiträge lesen. Um aktiv im Forum mitzuwirken, können Sie sich hier anmelden bzw. registrieren.

Thema ohne neue Antworten

Penno

Autor Nachricht
Verfasst am: 06. 08. 08 [10:05]
Plitsch
Themenersteller
Dabei seit: 06.08.2008
Beiträge: 1
Hallo Martin,

bisher hat mir noch niemand bei der Bedeutungs- und Herkunftsfindung meines Nachnamens "Penno" weiterhelfen können. Es scheint zwar eine deutliche Häufung im Gebiet des heutigen Polens zu geben (dort haben wohl auch mehrerem Generationen im Kreis Konin, Posen gelebt), auf der anderen Seite habe ich auch schon gehört, der Name käme ursprünglich aus Frankreich. Vielleicht kannst Du mir weiterhelfen, mehr über diesen Namen und dessen Bedeutung und Herkunft zu erfahren!

Vielen Dank im Voraus für Deine Bemühungen!
Karsten
Verfasst am: 24. 09. 15 [12:56]
rothaer
Dabei seit: 24.09.2015
Beiträge: 14
Mir ist zufälliger Weise bekannt, daß der Name bei Deutschen in Mittelpolen nicht nur als Penno, sondern auch als Pinno, auftritt. Der im mecklenburgisch-pommerischen Bereich häufige Name Pinnow wird ja genau so ausgesprochen. Da eine solche Aussprache bei der Schreibweise Pinnow im polnischen Umfeld zunehmend unverständlich wäre (man hätte es dort sonst immer wieder "Pinoff" oder "Pinuff" ausgesprchen), haben die Schreiber notgedrungen das w weggelassen.
Es steht außer zweifel, daß der Name Penno von Pinnow kommt. Es gibt eine vielzahl dieses Ortsnamens alleine in Mecklenburg.

Die Etymologie des Ortsnamens soll slawisch für Stamm sein, wobei mir da das norddeutsche Wort Pinne für Stock (vgl. auch schwed. pinne) in den Sinn kommt, möglicherweise urverwandt oder auch ist die Ähnlichkeit auf eine sehr frühe Entlehnung aus dem Germanischen zurückzuführen. Daß die abgelegenen germanischsprachigen Schweden ein solches Wort aus dem Slawischen entlehnt haben könnten, erscheint ungleich unwahrscheinlicher.